Aktuelles CHE Online-Ranking für Wirtschaftsingenieurwesen: TUHH in der Spitzengruppe

17 Okt

  • By Tatyana Duncker
  • In Allgemein
  • Comments Off

Am 9. Oktober 2017 wurde das aktuelle CHE Online-Ranking für das Fach Wirtschaftsingenieurwesen veröffentlicht. Neben bereits bekannten für das Masterstudium spezifischen Indikatoren wurden nun auch die Ergebnisse aus der Befragung der Masterstudierenden, die im Wintersemester 2016/17 sowie im Sommersemester 2017 durchgeführt wurde, berücksichtigt. Erneut hat es hierbei die TU Hamburg in vielen Bewertungsfeldern geschafft, in den Spitzengruppe deutscher Hochschule bewertet zu werden. „Wir freuen uns außerordentlich, dass die stetigen Bemühungen in unserem Dekanat zu strukturellen Verbesserungen und inhaltlicher Profilschärfung nicht nur von der Wirtschaft, sondern auch von unseren Studierenden so positiv bewertet werden.“, so Prof. Dr. Thomas Wrona, Dekan des Studiendekanat Managementwissenschaften und Technologie. Damit schneiden die bewerteten Studiengänge das Dekanats Managementwissenschaften und Technologie der TU Hamburg in vielen Bereichen besser als die vergleichbarer Universitäten ab. Das CHE formuliert in seiner aktuellen Pressemitteilung über das Ranking:

„Die Studiensituation insgesamt, die Unterstützung im Studium sowie der Wissenschaftsbezug im Master Wirtschaftsingenieurwesen werden an der TU Hamburg, der TU Clausthal und der Universität Augsburg von den Studierenden überdurchschnittlich gut bewertet, sie erreichen bei diesen drei Indikatoren die Spitzengruppe. Die TU Hamburg erreicht sogar in allen fünf gerankten Indikatoren die Spitzengruppe. Auch die RWTH Aachen, die Universität Duisburg-Essen und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) können in mehreren Kriterien sehr gut punkten.“

Das Studiendekanat Managementwissenschaften und Technologie der TUHH ist mit seinen drei Studiengängen „Logistik und Mobilität“ (Bachelor), „Logistik, Infrastruktur und Mobilität“ (Master) und „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ (Master) in diesem Ranking vertreten. Alle drei Studiengänge sind erfolgreich akkreditiert und bieten wohl Bachelor- als auch Master-Studierenden hervorragende Studienbedingungen und ein wissenschaftlich anspruchsvolles und praktisch relevantes Studium.

Das CHE-Ranking bietet mit über 300 Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum, 2.700 Fachbereichen, 10.000 Studiengängen, 37 Fächern und einer detaillierten Bewertung durch Studierende eine umfassende Informationsquelle für Studieninteressierte. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet.

Mehr Informationen und detaillierte Ergebnisse finden Sie unter: http://www.che-ranking.de und https://ranking.zeit.de/che/de/fachbereich/430849