Praxis

Es ist das Selbstverständnis am MWT-Dekanat, dass Lehre und Forschung untrennbar mit der Unternehmenspraxis verbunden ist. In der universitären Lehre bildet die enge Verzahnung mit der Berufspraxis für uns ein wichtiges Qualitätsmerkmal, da es situiertes Lernen fördert, welches abstrakt hergestellte Bezüge besser erfahrbar macht. Wir berücksichtigen daher verschiedene Formen der Praxisintegration, z.B. Gastvorträge, Projektarbeiten in Kooperation mit Unternehmen, Exkursionen oder auch Abendveranstaltungen mit Unternehmen. Es spricht jedoch viel dafür anzunehmen, dass die Nützlichkeit von Praxiswissen in der akademischen Ausbildung nur dann vollends ausgeschöpft werden kann, sofern dies nicht nur „beiläufig“ und einzelfallorientiert, sondern systematisch und zielorientiert eingebracht wird. Das Ziel unseres Dekanats ist es daher, innerhalb der nächsten Jahre spezifische „Praxisintegrations-Pfade“ innerhalb der Studiengänge sowie zwischen konsekutiven Studiengängen zu schaffen, um so systematisch Praxisbezüge herstellen zu können. Damit soll beispielsweise dem Problem begegnet werden, dass es am Ende der Masterstudiengänge häufig sehr viele Praxiselemente gibt, wohingegen die Studierenden diese Bezüge gerade auch zu Beginn des Bachelorstudiums zu ihrer Orientierung oder zum Theorieverständnis gut gebrauchen könnten.

Im Dekanat MWT bestehen für Unternehmen, Behörden oder Verbände eine Reihe von Möglichkeiten einer Kooperation in der Lehre:

  • Gastvorträge von Unternehmensvertreter zu bestimmten Themen, Vorgehensweisen oder Branchenbesonderheiten im Rahmen von Vorlesungen,
  • Angebot von praxisorientierten Abschlussarbeiten (Bachelor/Master), die in Kooperation mit Unternehmen verfasst werden,
  • Angebot von semesterbegleitenden Projektarbeiten, die ein Praxisproblem mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden oder Vorgehensweisen zum Gegenstand haben,
  • Das Einspeisen von konkreten Praxisbeispielen im Rahmen von „problem-based learning“-Veranstaltungen, anhand derer die Studierenden abstrakte Prinzipien verstehen sollen,
  • Angebot von Exkursionsmöglichkeiten, Betriebs- oder Werksbesichtigungen,
  • Angebot von Praktikumsplätzen,
  • Angebot einer studentischen Ausarbeitung Ihrer Geschäftsidee im Rahmen eines durch das MWT betreuten 3monatigen Projekts (Recherche, Ausarbeitung, Weiterentwicklung einer noch „vagen“ Geschäftsidee)
  • w.m.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich für die Ausbildung unserer zukünftigen Ingenieure engagieren möchten. Bitte kontaktieren Sie für Vorschläge oder Anfragen unser Dekanat.

Darüber hinaus bestehen im MWT-Dekanat eine Reihe von kooperativen Forschungsmöglichkeiten, von kleineren Einzelprojekten über eine Methodenberatung bis hin zu Promotionsprojekten. Forschungskooperationen bilden sich häufig direkt über die Institute des MWT. Natürlich können Sie auch das Dekanat direkt ansprechen. Wir helfen Ihnen gern weiter.