Student des Studiengangs „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ gewinnt Logistik Masters 2016

11 Okt

  • By Tatyana Duncker
  • In Allgemein
  • Comments Off

Michael Panczyk, Student des Masterstudiengangs „Internationales Wirtschaftsingenieurswesen“ (IWI), hat die Logistik Masters, Deutschlands größten Wissenswettbewerb für Logistik-Studierende, in der Kategorie Master gewonnen. Er darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro freuen. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die IWI-Studierenden Christian Wilde und Ugur Eren. In der Kategorie Bachelor belegte Sebastian Spiewak, Student des Bachelorstudiengangs „Logistik und Mobilität“, den sechsten Platz.

Die Preisverleihung findet am 20. Oktober 2016 im Rahmen des Logistikkongresses der Bundesvereinigung Logistik (BVL) in Berlin statt. Das Hochschulranking veröffentlicht die VerkehrsRundschau in der Ausgabe 41, die am 14. Oktober erscheint. Die jeweils 50 Top-Logistik-Studierenden der beiden Kategorien „Bachelor“ und „Master“ werden zudem  in den Recruiting-Katalog „Top Logistik-Student 2016“ aufgenommen.

Initiiert wurde der Logistik Masters von dem Logistikdienstleister Dachser und der VerkehrsRundschau. An dem Wettbewerb nahmen in diesem Jahr knapp 1.600 Studierende von mehr als 160 Hochschulen aus dem deutschsprachigen Raum teil. Über 70 Professoren unterstützten den Wettbewerb mit einer kniffligen Masterfrage.