Studierende des Studiengangs „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ gewinnen Logistik-Fallstudienwettbewerb

18 Mai

  • By Tatyana Duncker
  • In Allgemein
  • Comments Off

Die Studierenden des Masterstudiengangs „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ Laura Amzulescu, Nina Lohnert und Simon Pautmeier haben den Studierendenwettbewerb „4flow challenge“ gewonnen. Der Wettbewerb richtet sich an Masterstudierende, die sich für eine Karriere in der Logistik-Beratung interessieren. Veranstalter ist die 4flow, ein Anbieter von Logistikberatung, Logistik-Software und 4PL-Dienstleistungen.

Aufgabe der Challenge war es, ein Logistikkonzept für ein fiktives Online-Handelsunternehmen zu erarbeiten. Im Rahmen einer Fallstudie erarbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst ein Konzept zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens. Dieses Konzept durften die sechs besten Teams schließlich während des zweitägigen Finales in Berlin vor einer Fachjury – erfahrenen 4flow-Beraterinnen und -Beratern – präsentieren. Das Gewinner-Team aus dem Dekanat Management-Wissenschaften und Technologie, das während des Wettbewerbs vom Institut für Quantitative Unternehmensforschung und Wirtschaftsinformatik (Frau Prof. Kathrin Fischer) begleitet wurde, darf sich über den Gewinn von 4.000,00 EUR freuen.

Studiengangsleiterin Frau Prof. Kathrin Fischer freut sich über den Erfolg und gratuliert den Studierenden zum ersten Platz.

4_flow_challenge_2016